BIM - Besser immer Miteinander

DiPro ist ein Beratungsunternehmen, welches sich auf das Digitalisieren von Planungsprozessen zum Erstellen Technischer Gebäudeausrüstung spezialisiert hat. Wir können Ihnen dabei helfen, BIM nicht nur als Koordinationsmethodik, sondern viel mehr als leistungsphasen -, gewerke- und generationsübergreifende Planungsmethodik zu verstehen und zu nutzen. Dadurch erhalten Sie einen neuen Blickwinkel auf das Thema Digitalisierung.

Der digitale Wandel wird einfacher!

Berechnung

Die grundlegende Aufgabe von Technischer Gebäudeausrüstung ist es die anfallenden Lasten zu decken. Eine normgerechte Ermittlung und projektspezifische Bilanzierung mit dem 3D Gesamtmodell, z.B. das Aufteilen von Lasten, um Systeme für Grundlast und Spitzenlast zu bestimmen, bilden die Basis für Konzeption und Dimensionierung von TGA.

Berechnung

Die grundlegende Aufgabe von Technischer Gebäudeausrüstung ist es die anfallenden Lasten zu decken. Eine normgerechte Ermittlung und projektspezifische Bilanzierung mit dem 3D Gesamtmodell, z.B. das Aufteilen von Lasten, um Systeme für Grundlast und Spitzenlast zu bestimmen, bilden die Basis für Konzeption und Dimensionierung von TGA.

 

Schema

Besonders in frühen Leistungsphasen dient ein Schema als Konzept, um den Sachverhalt einer Anlage zu beurteilen und deren Ausführung zu bestimmen. Dieses gibt die wesentlichen Merkmale der Lastermittlung sowie Systemfindung grafisch wieder und ist somit das erste Ergebnis der Berechnungen und Grundlage für die Erstellung der Anlage im Grundriss.

Schema

Besonders in frühen Leistungsphasen dient ein Schema als Konzept, um den Sachverhalt einer Anlage zu beurteilen und deren Ausführung zu bestimmen. Dieses gibt die wesentlichen Merkmale der Lastermittlung sowie Systemfindung grafisch wieder und ist somit das erste Ergebnis der Berechnungen und Grundlage für die Erstellung der Anlage im Grundriss.

Grundriss

Die zweidimensionale Abbildung technischer Anlagen im Grundriss wird auch in Zukunft nicht an Bedeutung verlieren . Als Resultat aus Berechnungen und schematischer Darstellung gilt es, koordinierte, leistungsphasengerecht darstellende Geometrien als Grundriss, Ansicht oder auch Schnitt zu erstellen, welche Bezug zum 3D Gebäudemodell besitzen.

Grundriss

Die zweidimensionale Abbildung technischer Anlagen im Grundriss wird auch in Zukunft nicht an Bedeutung verlieren . Als Resultat aus Berechnungen und schematischer Darstellung gilt es, koordinierte, leistungsphasengerecht darstellende Geometrien als Grundriss, Ansicht oder auch Schnitt zu erstellen, welche Bezug zum 3D Gebäudemodell besitzen.

 

Bericht

Im Bericht wird nach Beendigung einer Leistungsphase der Sachverhalt einer Anlage schriftlich wiedergegeben. Die im Schema und Grundriss dargestellte TGA gilt es wahrheitsgetreu mit zusammenfassenden textlichen und tabellarischen Informationen wiederzugeben, ohne dabei den Bezug zur vorangegangenen Konzeption und Darstellung zu verlieren.

Bericht

Im Bericht wird nach Beendigung einer Leistungsphase der Sachverhalt einer Anlage schriftlich wiedergegeben. Die im Schema und Grundriss dargestellte TGA gilt es wahrheitsgetreu mit zusammenfassenden textlichen und tabellarischen Informationen wiederzugeben, ohne dabei den Bezug zur vorangegangenen Konzeption und Darstellung zu verlieren.

Kosten

Ziel der Kostenplanung ist immer, das entsprechende Bauprojekt wirtschaftlich zu realisieren. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf Kostensicherheit und Kostentransparenz gelegt. Durch Multiplikation von Kostenkennwerten mit der jeweiligen Bezugsmenge aus dem 3D Modell werden im Rahmen der Kostenermittlungen die Kosten der jeweiligen Gruppe nach DIN 276 ermittelt.

Kosten

Ziel der Kostenplanung ist immer, das entsprechende Bauprojekt wirtschaftlich zu realisieren. Dabei wird ein besonderer Schwerpunkt auf Kostensicherheit und Kostentransparenz gelegt. Durch Multiplikation von Kostenkennwerten mit der jeweiligen Bezugsmenge aus dem 3-D Modell werden im Rahmen der Kostenermittlungen die Kosten der jeweiligen Gruppe nach DIN 276 ermittelt.

 

Mensch

Der „analoge“ Faktor Mensch verliert im digitalen Wandel nicht an Bedeutung! Ganz im Gegenteil: erfolgreiche Projektarbeit integriert die Besonderheiten der unterschiedlichen Generationen von Mitarbeitern und kann sich dabei neuer Technologien sowie Methoden bedienen um die Kommunikation in einem System zu erhöhen.

Mensch

Der „analoge“ Faktor Mensch verliert im digitalen Wandel nicht an Bedeutung! Ganz im Gegenteil: erfolgreiche Projektarbeit integriert die Besonderheiten der unterschiedlichen Generationen von Mitarbeitern und kann sich dabei neuer Technologien sowie Methoden bedienen um die Kommunikation in einem System zu erhöhen.

HABEN SIE FRAGEN?

Wir helfen weiter!

TELEFON

+49 2241 14 55 888

HABEN SIE FRAGEN?

Wir helfen weiter!

TELEFON

+49 2241 14 55 888